Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e. V.  - DEBRA Deutschland

Start
Links
Kontakt
Impressum

 

Gästebuch

Wir freuen uns über Ihre Einträge!

Das Gästebuch wird moderiert, d. h., die Beiträge werden zunächst überprüft. Wir behalten uns vor, unpassende Einträge, z. B. Spam oder chatartige Unterhaltungen, nicht freizuschalten. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Für die Kommunikation untereinander steht Ihnen unser Epidermolysis bullosa-Forum zu Verfügung. Fragen zu EB und unserem Verein beantwortet Ihnen gerne unsere Geschäftsstelle. Hier erhalten Sie auch auf Wunsch umfangreiches Informationsmaterial.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail: geschaeftsstelle@ieb-debra.de  oder telefonisch unter +49 (0) 6461-9260887.

Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 2 3 4 5 6 (14)

Name: Elisabeth
E-Mail: Elisabeth_L@gmx.at
Verschickt: 22.08.2013 12:06:12

Lieber Patrick!

Wie viele andere Leute auch habe ich am 20.08.13 bei RTL2 die Dokumentation über Dich und Deine Erkrankung gesehen und war nicht nur zutiefst über Dich als Mensch beeindruckt, sondern auch zutiefst berührt, sodass mir auch die Tränen kamen (und das passiert mir vorallem bei RTL2 nie). Bewundernswert wie Du mit dieser Erkrankung umgehst, Dein Humor, Dein Durchhaltevermögen, Deine Stärke und Willenskraft, ich sage nur "Hut ab"! Es können sich SEHR viele Menschen -nicht nur in Deinem Alter- ein Beispiel an Dir nehmen. Mir war vor dieser Dokumenation noch nicht das ganze Ausmaß Deiner Erkankung bekannt und ich bin froh, dass sie nun durch diese Reportage mehr Menschen erreichen konnte. Dein Schicksal hat mich dazu bewegt zu Spenden,damit so schnell wie möglich eine Methode oder eine Gentherapie gefunden werden kann, die Euch von Deinem Leiden und das anderer Betroffener erlösen kann. Unfassbar, dass die Krankenkasse eine Kur nicht bewilligt, da muss wirklich etwas geschehen. NIE aufgeben! Ich wünsche Deiner Familie und Dir viel Kraft und Glück auf dieser Welt und schicke noch eine dicke Umarmung aus Österreich! Glg

Name: Swetlana Markwart
E-Mail: swetlanamarkwart@web.de
Verschickt: 22.08.2013 6:37:05

Auch wir haben die Sendung über Dich und Deine Krankheit gesehen. Wenn die Krankenkasse und der RV-Träger nicht für deine Begleitperson während der REHA bezahlen wollen, dann sollte hier etwas geschehen.
Bitte Bankdaten für eine Spende schicken.


GRuß

Swetlana

Name: Karsten Schwarze
E-Mail: eikaleo@web.de
HomePage: www.malerschwarze.de
Verschickt: 21.08.2013 20:26:02

Lieber Patrick ! Genau wie viele anderen Menschen auch, habe ich gestern abends bei RTL2 die Dokumentation über Dein Leben gesehen und war zutiefst von Dir als Mensch beeindruckt. Auch der Zusammenhalt in Deiner Familie war für mich überwältigend. Auch ich habe, mit jetzt 39 Jahren, schwere Zeiten hinter mir, welche ich jedoch nur mit Gottes Hilfe durchgestanden habe. Ich würde Dir gerne einmal persönlich schreiben, wenn es denn möglich ist, jedoch nicht unbedingt in einem Forum hier. Solltest Du Interesse haben, dann würde ich mich freuen, wenn Du mir Deine persönlichen Adressdaten per Mail senden würdest.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie bis (evt. dahin)Gottes Segen ...

Name: Manu
E-Mail: manuela.dresel@web.de
Verschickt: 21.08.2013 20:07:08

Lieber Patrick,
auch ich habe gestern die Sendung angeschaut, obwohl ich so etwas eigentlich nie schaue, aber dein Schicksal hat mich so stark berührt, dass ich wirklich mit den Tränrn kämpfen musste. Ich bewundere dich so sehr, für deinen Mut, deine Tapferkeit, deinen Humor, deine Stärke, dies alles zu ertragen und nicht daran zu verzweifeln. ich finde es einfach unmöglich, dass die Kur erst so spät bewilligt wurde, auch ich würde gerne einen Beitrag leisten, damit du darum nicht wieder kämpfen musst. Bitte schicke mir eine Bankverbindung, wo man etwas spenden kann, denn da weiß ich wirklich wo es ankommt und auch gebraucht wird. Ich danke dir, dass du mir gestern Abend die Augen für all das wieder geöffnet hast, was am Wichtigsten ist. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft deine schwere Krankheit zu meistern. Deine Eltern können wirklich auf dich stolz sein. Ich grüße dich ganz herzlich und deine Familie natürlich auch und wünsche euch alles, alles Gute für eure Zukunft.
Herzlichst
Manuela Dresel

Name: Diana
E-Mail: diana.gaudi@hotmail.com
Verschickt: 21.08.2013 19:44:07

Lieber Patrick!
Ich habe gestern Abend den Film über Dich gesehen. Ich bin noch immer tiefst berührt und habe das Gefühl ich muss unbedingt was tun, dass es Dir besser geht. Ich bin Alleinerzieherin und habe einen acht jährigen Sohn. Trotzdem fühle ich mich verpflichtet, dass ich mit eine kleine Spende an Dich, ein bissigen dazu beitragen kann das Du mit deine Mama an die Ostsee fahren kannst. Es war schön zu sehen die Erleichterung in deinem Gesicht und wie gut es Dir getan hat dort zu sein. Du müsstest unbedingt öfter dort hin. Ich habe gesehen das Du täglich mit unvorstellbaren Schmerzen kämpfst und ich wünsche Dir vom ganzem Herzen das diese Krankheit bald heilbar wird. Für mich ist das unvorstellbar,dass es für die Krankenkassen nicht selbstverständlich ist, Dich zumindest einmal im Jahr dort hin zu überweisen. Ich freue mich aber, dass es hier übers Internet so viele nette Menschen gibt und so viele auch helfen wollen.Ich schicke Dir viele positive Energie und ein sanfte Umarmung und wenn ich was für Dich tun kann bitte melde Dich!!!! So bitte ich Dich abschließend um deine persönliche Kontaktdaten so wie auch deine Kontonummer.
Alles Liebe für Dich und für deine Familie
Diana

Name: Christian
E-Mail: Chr-schwab@web.de
Verschickt: 21.08.2013 13:00:36

Hallo,

auch ich habe gestern die Sendung gesehen und möchte dir und deiner Familie allen Respekt aussprechen für Euren Lebensmut und deiner Tapferkeit!

Ich wünsche Euch alles Gute!

Name: Marie
E-Mail: marli_k@ymail.com
Verschickt: 21.08.2013 9:08:56

Hallo Patrick!
Auch mich hat dein Schicksal tief bewegt und ich habe nach einer Adresse gesucht, an die ich dir schreiben kann. Wie ich sehe, geht es vielen anderen Zuschauern der Sendung auf RTL II wie mir.
Ich finde es mehr als bewundernswert wie du dein Leben meisterst und wenn man dich sieht, mit welch einer Lebensfreude du alles so tapfer (er-)trägst,
dann kommen einem die eigenen Sorgen und Krankheiten sehr klein vor. Ich bewundere dich und deine Familie und würde ebenfalls gerne einen kleinen Beitrag für die nötige Kur am Meer leisten. Es ist eine Unverschämtheit, dass du diese nicht bewilligt bekommst, bzw. keine Begleitperson mitkann!! Daher bitte ich um Mitteilung einer Bankverbindung, die diesem Zweck dient. Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft und hoffe, dass du die Kur bald wieder machen kannst . Liebe Grüße, Marie

Name: Christine
Verschickt: 21.08.2013 9:06:30

Lieber Patrick,

danke für Deinen Mut und Deine Stärke. Durch diesen Film haben viele Menschen von dieser Krankheit erfahren. Ich wünsche Dir und allen Betroffenen dass bald eine Heilung möglich ist. Alles Liebe und Gute für Deine Zukunft! Fühl Dich umarmt...

Liebe Grüße aus dem Fichtelgebirge

Christine

Name: Sandra
E-Mail: sandra.toppmoeller@gmx.de
Verschickt: 21.08.2013 7:28:54

Hallo Patrick,
ich habe gestern die Sendung über dich und die Schmetterlingskrankheit gesehen. Das hat mir so sehr leid getan für Dich. Du bist ein ganz besonderer, starker und liebenswerter Mensch. So wie Du erzählt hast gibt es Menschen, die dich mit ihrer Art, dass sie ihre Kinder auf die Seite ziehen, wenn sie dich sehen, sehr traurig macht.Auch ich verstehe solche Menschen nicht. Aber die dich wirklich lieben, weil du ein liebenswerter Mensch bist und nicht weniger Wert bist aufgrund der Kranheit, die hast du um dich, deine Familie.Dass dir eine Kur/Urlaub an der Nordesee guttun würde, dass kann ich genauso sehen und möchte dir somit helfen, dass du schnell wieder an die Nordsee fahren kannst. Ich würde mich freuen, wenn du mir deine Kontodaten durchgibst, dass ich dir mit einem Geldbetrag weiterhelfen kann. Wenn viele Menschen spenden reicht es mit Sicherheit auch für mehrere Urlaube an der heilenden Nordseeluft Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und Zuversichert und sowie eines Tages die Chance auf Heilung und Besserung. Ich bete für Dich. Ganz liebe Grüße, Sandra

Name: Felix
E-Mail: fkrumpein@web.de
Verschickt: 21.08.2013 7:15:08

Ich und meine Frau haben gestern die Sendung gesehen und waren von Patrick sehr beeindruckt mit welcher Kraft er das alles durchsteht. Aber auch an die Eltern geht mein vollster Respekt wie liebevoll und großartig Sie mit der Krankheit umgehen.

Patrick mache weiter so und lass dich nicht unterkriegen von deiner Stärke können noch viele lernen.
Wo finde ich ein Spendenkonto? Die Kur muss endlich los gehen.

Für die Darstellung / den Download der auf unseren Seiten angebotenen PDF-Dateien benötigen Sie den Adobe Reader und eine aktuelle Java-Version.
Copyright © 2008 - 2017 Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e. V. - DEBRA Deutschland, alle Rechte vorbehalten!